HZ TV

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

HZ (ehem. Horizon) ist der Name der Entertainment-Plattform von Vodafone West, eingeführt vom Vorgänger Unitymedia. HZ besteht aus dem HZ-Recorder bzw. HZ-Receiver und der Horizon Go - App für Android, iOS und Windows 10 bzw. einer Browserversion. Offiziell gestartet ist die Vermarktung der Box am 04.09.2013 in Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie am 03.11.2014 in Baden-Württemberg.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Digitalreceivern kann der HZ-Recorder auch als WLAN-Router für Internet und Telefon im Heimnetzwerk benutzt werden. Die technischen Daten hierzu sind auf dieser Seite zu finden. Der HZ-Recorder ist also ein Receiver und Router in einer einzigen Hardware.

Seit dem 10. März 2021 wird die GigaTV Cable Box 2 im Kabelnetz von Vodafone vermarktet. Sie ist der Nachfolger der HZ-Box von Vodafone West bzw. auch der GigaTV 4K Box von Vodafone Kabel Deutschland, und wird diese Geräte in der Vermarktung mittelfristig vollständig ersetzen.

Features

(Stand: 05.10.2019)

  • unterstützt HDTV
  • 500 GB Speicher (bis zu 300 Stunden Aufnahmen)
  • bis zu 4 Aufnahmen und live schauen gleichzeitig
  • Zugang zu Video on Demand und ins TV-Archiv
  • Restart-TV: Laufende Sendung von Anfang an neu starten
  • Multiscreen: Zugriff auf Inhalte auf mobilen Geräten bzw. PCs (gleichzeitige Nutzung auf max. 3 Geräten) mit Horizon Go
  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Nutzerverhalten und redaktionellen Empfehlungen
  • Fernbedienung über App möglich
  • redaktioneller EPG
  • integrierte Smartcard
  • Chromecast / Apple AirPlay
  • Sky (nicht über Horizon Go)
  • maxdome
  • Netflix
  • YouTube
  • Apps

Beim HZ-Receiver sind von dieser Aufzählung lediglich die 500 GB Speicher sowie die Aufnahmefunktion nicht verfügbar.

Technische Daten

Anschlüsse

Für einen besseren Überblick werden in diesem Abschnitt die einzelnen Anschlüsse den jeweiligen Nutzungen (TV bzw. Internet und Telefon) zugeordnet.

Allgemein

  • 1x Stromanschluss
  • 1x COAX IN

TV

  • 1x HDMI
  • 1x SCART
  • 1x SPDIF für digitale Audioübertragung
  • 1x Cinch-Ausgänge für analoge Audioübertragung
  • 1x Optischer Ausgang für digitale Audioübertragung
  • 2x USB (deaktiviert)
  • 1x e-SATA (deaktiviert)

Internet und Telefon

  • 4x Gigabit-LAN
  • 2x Analog-Fon

Beim HZ-Receiver sind abweichend von der obigen Aufzählung die Anschlüsse für Analog-Fon nicht vorhanden, ebenso befindet sich nur 1 Gigabit-LAN-Schnittstelle am Gerät zum Anschluss des Receivers ans Internet.

Technische Details

Diese Angaben gelten nur für den HZ-Recorder.

Zahl der Tuner 6 (davon 4 für Aufnahmen nutzbar)
Größe der Festplatte 500 GB
unterstützte WLAN-Standards 802.11n (2,4 GHz / 5 GHz)
verbauter Chipsatz Puma 5
Abmessungen
(H x B x T in mm)
376,5 x 300 x 60
Gewicht 2,5 kg

Horizon Go

Bei Horizon Go werden zwei Varianten unterschieden:

  • Horizon Go Free:
    • Bestandteil der "HZ-TV" - Pakete
    • Zugriff auf die HZ-Inhalte auf Geräten im eigenen WLAN-Netz (teils mit Beschränkung auf ein WLAN von Vodafone West)
    • Aufnahmeprogrammierungen und die Nutzung von maxdome ist auch von unterwegs möglich
  • Horizon Go
    • Zubuchoption zu den "Hz-TV" - Paketen
    • bietet zusätzlich zu "Horizon Go Free" auch einen großen Teil des Live-TV und das TV-Archiv von unterwegs

Zu den TV-Paketen und dessen Konditionen siehe hier.