Hauptseite

Aus Vodafone-Kabel-Helpdesk

Willkommen

Willkommen auf dem inoffiziellen Vodafone-Kabel-Helpdesk!

Der Helpdesk umfasst zahlreiche Artikel mit Tipps, technischen Informationen und Hintergrundinformationen. Zentraler Bestandteil ist außerdem die Senderdatenbank, auf der zahlreiche Funktionen wie etwa die Kabelbelegungsübersicht, die Programmlisten und die Paketübersicht basieren. Die Datenbank wird gepflegt durch Kunden und ehemalige Kunden des Kabelnetzbetreibers.

Der inoffizielle Vodafone-Kabel-Helpdesk ging am 21. Mai 2006 als KDG-Helpdesk online, wuchs seitdem stetig und ist heute eine der wichtigsten Internetseiten wenn es um Informationen rund um Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) geht. Wir wünschen den Lesern viel Spaß auf der Seite und hoffen, dass unsere Informationen für sie hilfreich sind.

Mit freundlichen Grüßen
das Helpdesk-Team

Nachrichten zum Kabelangebot von Vodafone und Vodafone West (ehem. Unitymedia) Rss.png

  • 25.01.2021 [VFKD] Erweiterter Feldtest für FRITZ!OS 7.21 auf der FRITZ!Box 6591 von Vodafone Kabel Deutschland [1]
    Bereits seit dem 13. Januar 2021 läuft im Gebiet von Vodafone Kabel Deutschland ein „erweiterter Feldtest“ für das FRITZ!OS 7.21 auf der FRITZ!Box 6591 des Providers. An diesem Tag haben laut Meldungen hier im Forum die ersten Kunden das Update automatisch auf ihre Boxen aufgespielt bekommen. Sofern der erweiterte Feldtest erfolgreich ist, wird die Firmware im Laufe des ersten Quartals 2021 auf alle Geräte im Netzbereich ausgespielt.
    Damit wird das FRITZ!OS 7.21 mit einer Verspätung von mindestens vier Monaten auch auf die Providerboxen ausgerollt, nachdem die Firmware auf den freien, im Handel erhältlichen Geräten bereits seit September 2020 verfügbar ist. Seit Dezember 2020 kann auf diese Boxen darüber hinaus bereits das FRITZ!OS 7.22 aufgespielt werden, das einige Fehler des FRITZ!OS 7.21 behebt.
  • 21.01.2021 Änderungen im Senderangebot von Vodafone
    Am heutigen Tag gab es mehrere Änderungen im Senderangebot von Vodafone. Im Gebiet von Vodafone Kabel Deutschland wurden die Radiosender 80s80s (auf 546 MHz) sowie ROCK ANTENNE (auf 402 MHz) neu eingespeist. Ersterer ist dabei eine Übernahme aus dem Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia), da das Programm dort bisher schon eingespeist war. ROCK ANTENNE konnte bisher nur regional über das Kabelnetz von Vodafone empfangen werden. Darüber hinaus werden die Sender Russia Today und ServusTV HD ab sofort unverschlüsselt verbreitet, bisher konnten diese nur im Rahmen von Vodafone Basic TV gesehen werden.
    Im Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) wurde ebenfalls heute auch der Radiosender ROCK ANTENNE (auf 434 MHz) eingespeist, damit ist das Programm im Vodafone-Kabelnetz sofort in allen 16 Bundesländern zu hören.
  • 20.01.2021 [VF West] Netzharmonisierung zwischen Vodafone Kabel Deutschland und Vodafone West (ehem. Unitymedia) beginnt im April 2021
    Laut einer Infoseite von Vodafone für die Immobilienwirtschaft beginnt im April 2021 die Netzharmonisierung zwischen Vodafone Kabel Deutschland und Vodafone West (ehem. Unitymedia). Demzufolge werden im Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) zunächst Änderungen in den Pay-TV-Paketen vorgenommen, und zwar am 14. April 2021 in Baden-Württemberg, am 28. April 2021 in Hessen und am 30. April 2021 in Nordrhein-Westfalen. Am 26. Mai 2021 folgt dort dann eine Senderumbelegung. Weitere Angleichungen der beiden Frequenzraster sind im Jahr 2022 geplant.
    Weitere Informationen wie die neue Belegung ab 26. Mai 2021 sind aktuell noch nicht auf der Infoseite von Vodafone zu finden, dies soll allerdings nach und nach folgen.
  • 15.01.2021 [VFKD] Vodafone peert wieder am Berliner Internetknoten „BCIX“
    Seit gestern besteht seitens Vodafone wieder ein Peering am Berliner Internetknoten „BCIX“. Genutzt wird dabei ein Port mit einer Bandbreite von 100 Gbit/s. Aus Meldungen von Nutzern im Forum geht allerdings hervor, dass aktuell aus dem Vodafone-Kabelnetz noch nicht alle Berliner Anbieter, die über den BCIX peeren, auch darüber erreicht werden können.
    Im Zuge von Zusammenlegungen der „Autonomen Systeme“ (AS) von Vodafone und Kabel Deutschland wurden im Laufe des Jahres 2020 mehrere bisherige Peeringstandorte von Kabel Deutschland aufgegeben, so auch der damalige Port am BCIX. Das führte bspw. in Berlin dazu, dass der Traffic selbst zu dort in der Stadt gehosteten Webseiten erst einmal über Frankfurt/Main geroutet wurde, wodurch sich Überlasterscheinungen in den Abendstunden vermehrten und sich die Latenz erhöht hat.
  • 13.01.2021 [VFKD] SPIEGEL Geschichte nachts auf dem SD-Sendeplatz von SPIEGEL TV WISSEN
    Bereits seit 12. Januar 2021 ist im Netzbereich von Vodafone Kabel Deutschland auf dem SD-Sendeplatz von SPIEGEL TV WISSEN nachts ab etwa 1 Uhr dessen Schwestersender SPIEGEL Geschichte zu sehen. Die Umschaltung zwischen den beiden Programmen wird dabei offenbar vonseiten des Senders vorgenommen, da der Übergang von SPIEGEL TV WISSEN zu SPIEGEL Geschichte gegen 1 Uhr nicht hart erfolgt, sondern geordnet nach dem Ende der davor laufenden Sendung und mit einem Trailer von SPIEGEL Geschichte. Auf dem HD-Sendeplatz von SPIEGEL TV WISSEN erfolgte diese Änderung nicht, somit ist dort auch nachts weiter SPIEGEL TV WISSEN zu sehen. Über die Hintergründe dieser Kanalteilung der beiden Sender von SPIEGEL in SD ist aktuell noch nichts bekannt.
  • 07.01.2021 [VF West] health tv bei Vodafone West abgeschaltet
    Der Sender health tv wurde am heutigen Tag im Netzbereich von Vodafone West (ehem. Unitymedia) abgeschaltet und durch eine Infokarte ersetzt. Auf dieser ist zu lesen, dass das Programm im „Kabelnetz von Vodafone“ nicht mehr zu empfangen ist. Im Netzbereich von Vodafone Kabel Deutschland ist health tv nach wie vor weiter verfügbar.
    health tv wurde im Netzbereich von Vodafone West (ehem. Unitymedia) am 29. August 2017 aufgeschaltet und war unverschlüsselt empfangbar. Die Einspeisung damals erfolgte im Rahmen des „Change Day“ nach der Abschaltung des analogen Fernsehens, die dort im Juni 2017 stattfand.
  • 06.01.2021 MTV Hits ersetzt MTV Brand New
    Zum heutigen Tag hat die Viacom-Gruppe den auch im Kabelnetz von Vodafone eingespeisten Sender MTV Brand New in MTV Hits umbenannt. Es handelt sich dabei offenbar jedoch nicht um die europäische Version von MTV Hits, sondern um eine spezielle für Deutschland.
    MTV Brand New sendete seit dem 1. Februar 2011, im heutigen Kabelnetz von Vodafone eingespeist war er seit dem 1. Dezember 2011 (Kabel Deutschland), 9. Juli 2013 (Nordrhein-Westfalen und Hessen) bzw. 11. Juli 2013 (Baden-Württemberg).
  • 04.01.2021 Vodafone schließt neuen Vertrag mit Discovery
    Die weltweite Vodafone Group hat einen neuen Rahmenvertrag mit der Discovery-Gruppe geschlossen. In diesem wurde für insgesamt 12 europäische Märkte, darunter auch den von Vodafone Deutschland, vereinbart, dass die linearen TV-Sender der Gruppe auch weiterhin über die TV-Plattform von Vodafone zu sehen sein werden. Daneben sollen dort auch die Inhalte von „Natural History“ der BBC sowie Sportangebote von Eurosport verfügbar sein. Darüber hinaus ist geplant, innerhalb der Jahre 2021 und 2022 den Streamingdienst „discovery+“ auf der TV-Plattform von Vodafone verfügbar zu machen.
  • 30.12.2020 Vodafone gibt Ausblick auf 2021
    Heute hat Vodafone auf das Jahr 2020 zurückgeblickt sowie einen Ausblick auf 2021 gegeben. Demzufolge kann aktuell in 22 Millionen Haushalten das Gigabit bestellt werden, davon kamen 12 Millionen alleine in 2020 neu dazu. Bis Mitte 2021 soll die Aufrüstung auf Gigabitgeschwindigkeiten dann auch im Vodafone-Kabelnetz in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen abgeschlossen sein, nachdem sie in den restlichen Bundesländern bereits in diesem Jahr bis auf ganz wenige Ausnahmen vollendet wurde. Im TV-Bereich soll in 2021 die nächste Generation GigaTV eingeführt werden, die die aktuell vermarkteten Geräte (GigaTV 4K Box und Horizon) ablösen soll. Dabei soll das klassische Kabelfernsehen auch noch mehr mit Inhalten verknüpft werden, die über das Internet kommen.
  • 20.12.2020 [VFKD] arte Mediathek auf GigaTV verfügbar
    Bereits seit einigen Tagen ist die arte Mediathek auf GigaTV verfügbar, unabhängig davon, ob man die GigaTV 4K Box, die GigaTV Netbox oder die GigaTV-App nutzt. Zu finden sind die Sendungen von arte in der Mediatheken-Sektion im Bereich „Hauptsender“. Die Inhalte sind dabei direkt in die Benutzeroberfläche von GigaTV integriert, d.h. es gibt keine extra App für die arte Mediathek.
    Die Aufschaltung der arte Mediathek auf GigaTV wurde bereits im April 2020 im Zuge der Einigung zwischen Vodafone und arte angekündigt.
  • 12.12.2020 [VF West] DOCSIS 3.1 im Upstream in ersten Segmenten bei Vodafone West verfügbar
    Laut eines Berichts eines Nutzers des Forums wurde im Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) damit begonnen, DOCSIS 3.1 nun auch im Upstream auszurollen. Demzufolge ist mindestens in Teilen Bonns nun ein OFDMA-Kanal im Kabelnetz im Bereich zwischen 54,2 und 65 MHz verfügbar. Im Gegenzug wurde die Zahl der EuroDOCSIS 3.0 - Upstreamkanäle auf vier verringert, bisher waren im Netzbereich von Vodafone West (ehem. Unitymedia) hier immer fünf Upstreamkanäle vorhanden.
  • 12.12.2020 [VFKD] Gute Laune TV abgeschaltet
    Bereits gestern wurde der Sender Gute Laune TV im Gebiet von Vodafone Kabel Deutschland abgeschaltet und durch eine Infokarte ersetzt. Damit sind nun keine Pay-TV-Sender der High View - Gruppe mehr im Gebiet von Vodafone Kabel Deutschland verfügbar, nachdem innerhalb der letzten 14 Monate bereits PLANET und später RCK TV sowie Jukebox aus dem Angebot entfernt wurden.
    Gute Laune TV war durchgehend seit dessen Sendestart am 18. Oktober 2005 im Kabelnetz von Kabel Deutschland bzw. Vodafone Kabel Deutschland eingespeist und war Bestandteil des Pakets Vodafone Premium Plus bzw. früher Kabel Digital Home. Im Netzgebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) ist das Programm aktuell auch weiterhin im Altpaket Allstars zu empfangen.
  • 04.12.2020 Kerpen wird TV-Sendezentrum von Vodafone [2]
    Das Haupt-Playoutcenter von Vodafone West (ehem. Unitymedia) befindet sich seit vielen Jahren in Kerpen (Nordrhein-Westfalen), allerdings waren die entsprechenden Räumlichkeiten dort bisher nur angemietet. Jetzt hat Vodafone den Standort gekauft und baut ihn bis 2022 zu einem zentralen TV-Sendezentrum um, unter anderem werden dabei riesige Satellitenschüsseln zum Empfang von TV- und Radioprogrammen errichtet. Der Standort wird dann eines von fünf TV-Sendezentren von Vodafone, die ringförmig miteinander verbunden sind. Neben Kerpen und Frankfurt-Rödelheim als zentrale TV-Sendezentren befinden sich diese auch noch in München (Kirchheim bei München), Stuttgart-Wangen und Mannheim.
  • 02.12.2020 [VFKD] GigaTV nun auch auf Apple TV verfügbar
    Ab dem heutigen Tag ist die GigaTV-App auch auf dem Apple TV 4K verfügbar. Kunden mit einem bestehenden GigaTV-Vertrag können die App dabei auf dem Apple TV 4K herunterladen und somit auch dort die TV-Sender sowie Inhalte von Vodafone sehen. Zusätzlich bietet Vodafone nun auch einen eigenen TV-Tarif von GigaTV inkl. einer Apple TV 4K Box zur Leihe an. Der Preis für dieses Kombiangebot beträgt 19,99€ im Monat, in den ersten sechs Monaten sind es nur 9,99€.
    Bislang konnte GigaTV nur im Rahmen der GigaTV 4K Box (über Kabel) oder der Android-basierten GigaTV Netbox (über Internet) genutzt werden, außerdem war die GigaTV-App auf mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones begrenzt.
  • 01.12.2020 In eigener Sache: [UMFRAGE] Der Vodafone-Kabel-Forum / Kabel Helpdesk Forum Wunschzettel im Advent 2020
    Gemeinsam mit dem Kabel Helpdesk Forum möchten wir in diesem Advent eine Aktion zu dem Thema durchführen, was unsere User sich in Bezug auf das Thema TV bei Vodafone für die Zukunft wünschen, insbesondere hinsichtlich eines gemeinsamen Senderangebots in allen 16 Bundesländern. Zusätzlich gibt es eine ähnliche Aktion nur bei uns zum Thema Internet und Telefon bei Vodafone, in der es ebenfalls um die Wünsche unserer User für die Zukunft geht. Für beides haben wir eine Umfrage erstellt, diese ist über die beiden Links in der News erreichbar. Wir hoffen dabei auf eine rege Teilnahme.
    Hinweis: Zur Teilnahme an der Umfrage ist ein Account im Forum notwendig.
  • 01.12.2020 [VF West] Jukebox ersetzt RCK TV bei Vodafone West (ehem. Unitymedia)
    Am heutigen Tag wurde im Programmangebot von Vodafone West (ehem. Unitymedia) der Sender RCK TV durch Jukebox ersetzt. Da auch die Senderkennung dementsprechend geändert wurde, ist aktuell auch nicht von einem Schaltfehler auszugehen. Beide Programme gehören zur HighView-Gruppe, die auch die Sender PLANET, Gute Laune TV sowie Waidwerk betreibt.
    RCK TV bzw. jetzt Jukebox ist aktuell ausschließlich im Netzbereich von Vodafone West (ehem. Unitymedia) zu empfangen, bei Vodafone Kabel Deutschland wurden hingegen zum 1. April 2020 beide Sender abgeschaltet.
  • 30.11.2020 O2-Produkte über Kabel ab sofort in ausgewählten O2-Shops buchbar [3]
    Ab dem heutigen Tag sind im gesamten Kabelnetz von Vodafone auch Internettarife von O2 buchbar, anfangs allerdings nur in ausgewählten O2-Shops. Weitere Vertriebswege wie die Homepage sollen erst im Laufe der nächsten Wochen bis zum 1. Quartal 2021 hinzukommen. Angeboten werden dabei drei verschiedene Tarife mit 50, 100 oder 250 Mbit/s im Download. Im Upload stehen hier entweder 10 Mbit/s (beim 50er-Tarif) bzw. 40 Mbit/s (beim 100er- und 250er-Tarif) zur Verfügung.
    Seitens O2 im Kabelnetz nicht angeboten wird ein Gigabit-Tarif, dieser wird weiter nur von Vodafone selbst vermarktet, da O2 hier laut dem Vertrag mit Vodafone nur eine maximale Geschwindigkeit von 300 Mbit/s anbieten darf.
  • 26.11.2020 Umbelegung bei Sky erfolgt
    Heute ist bei Sky im Kabelnetz von Vodafone die angekündigte HD-Umstellung bei den Premiumpaketen erfolgt. In diesem Zuge wurden 29 SD-Versionen (inklusive Feeds) abgeschaltet und gleichzeitig insgesamt 15 weitere HD-Feeds von Sky Sport Bundesliga HD (7 bis 10), Sky Sport HD (8 bis 11), Sky Sport Austria HD (2 bis 4) sowie Eurosport 360 HD (6 bis 9) im Kabel aufgeschaltet. Ebenso wurden bereits drei Platzhalter für zukünftige HD-Programme von Sky im Kabelnetz eingespeist. Im Zuge der Umstellung belegt Sky ab nun nur noch sechs Frequenzen im Kabelnetz anstatt wie bisher sieben.
    Die genauen Änderungen von heute sind unter diesem Link zu finden, die neue Belegung der Sky-Muxe und die neue Programmliste auf den HD-DVR, auf GigaTV bzw. auf Horizon gibt es im Helpdesk.
  • 26.11.2020 [VF West] Kleinere Änderungen im Programmangebot von Vodafone West (ehem. Unitymedia)
    Neben den Änderungen im Zuge der HD-Umstellung der Premiumpakete von Sky (siehe eigene News dazu) gab es bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) heute Nacht auch noch einige weitere kleinere Änderungen in deren Programmangebot. So wurden nun die Infotafeln von Zee.One, CNN Türk sowie der Videothek abgeschaltet, die dort teils bereits seit mehreren Monaten gesendet hatten. Außerdem wurde auf der Frequenz 370 MHz (die heute Nacht durch Sky geräumt wurde) seitens Vodafone stattdessen eine Testkennung „Program 1“ eingespeist.
  • 25.11.2020 In eigener Sache: Inoffizieller Vodafone-Kabel-Helpdesk nun responsive
    Am heutigen Tag wurde ein Update von MediaWiki im Inoffiziellen Vodafone-Kabel-Helpdesk eingespielt, dieser erstrahlt nun in einem neuen Design. Im selben Zuge wurde der Helpdesk außerdem responsive gemacht, das heißt die Inhalte sind nun auch für mobile Endgeräte viel komfortabler nutzbar als bisher. In einem weiteren Schritt wurden auch die nicht über MediaWiki laufenden Seiten der Senderdatenbank (Belegungen, Programmliste, Paketübersichten) responsive gemacht und ins neue Design eingebunden.
  • 20.11.2020 [VFKD] GigaTV-App bald auf AppleTV verfügbar? [4]
    Auf dem Twitteraccount von Vodafone wurde heute ein Tweet mit einem Video veröffentlicht, das nahelegt, dass die GigaTV-App künftig auch auf AppleTV nutzbar sein soll. Am Ende des Videos, nachdem AppleTV und GigaTV nebeneinander gezeigt wurden, wird „coming soon“ eingeblendet.
    Bisher ist GigaTV als App ausschließlich auf mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones verfügbar, auf Fernsehern muss zwingend eine GigaTV 4K Box oder eine GigaTV Netbox genutzt werden.
  • 18.11.2020 Neues Paket „DAZN Channels“ vorerst exklusiv bei Vodafone buchbar [5]
    Ab dem heutigen Tag kann ein neues TV-Paket bei Vodafone Kabel Deutschland gebucht werden. Es handelt sich um die „DAZN Channels“, was im Oktober schon einmal in deren offizieller Preisliste für die TV-Produkte aufgetaucht ist (wir berichteten). Im neuen Paket enthalten sind die zwei linearen TV-Sender „DAZN 1 HD“ und „DAZN 2 HD“ sowie der Zugriff auf die DAZN-App. Der Preis für das Angebot beträgt pro Monat 9,99 €, der erste Monat ist frei. Die beiden linearen DAZN-Sender sind dabei für Privatkunden aktuell exklusiv und damit ausschließlich bei Vodafone buchbar.
    Im Verbreitungsgebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) ist das Paket aktuell noch nicht verfügbar, dies dürfte aber zu einem späteren Zeitpunkt folgen.
  • 17.11.2020 [VF West] „Change Day“ am 26. November 2020 [6]
    Für den 26. November 2020 wird im Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) ein „Change Day“ angekündigt. Den größten Teil der Änderungen an diesem Tag machen allerdings die bereits für diesen Tag angekündigten Änderungen von Sky wie die Abschaltung einiger SD-Versionen und die Aufschaltung der fehlenden HD-Feeds aus (wir berichteten am 12. Oktober 2020). Desweiteren werden an dem Tag einige Infotafeln von Sendern abgeschaltet, die in den letzten Monaten den Betrieb generell oder im Netz von Vodafone West (ehem. Unitymedia) eingestellt haben.
  • 13.11.2020 [VFKD] erotiXclub kommt auf GigaTV [7]
    Ab Montag, den 16. November 2020, wird auf der GigaTV 4K Box sowie der GigaTV Netbox der erotiXclub angeboten. Über Video on Demand können dabei verschiedene Erotikinhalte abgerufen werden, hierfür ist allerdings eine spezielle FSK 18 - PIN nötig, die normale Jugendschutz-PIN reicht demzufolge nicht. Anfangs sind nur Einzelabrufe von Inhalten möglich, künftig soll es allerdings auch Abomodelle geben.
    Bereits in der Vergangenheit gab es mit dem redXclub bei (Vodafone) Kabel Deutschland ein vergleichbares Erotikangebot, anfangs über Pay per View und später als Video on Demand im Rahmen des Angebots Select Video.
    UPDATE 17.11.2020: Die Einführung des erotiXclub auf GigaTV hat sich gemäß eines Beitrags in der offiziellen Vodafone Community auf den 24. November 2020 verschoben.
  • 04.11.2020 [VFKD] Neue lokale HD-Sender in Mecklenburg-Vorpommern
    Am heutigen Tag wurden im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland mehrere lokale HD-Sender in Mecklenburg-Vorpommern aufgeschaltet. Es handelt sich dabei um MV1 HD (landesweit), neu eins HD (in den Netzen Pasewalk und Waren), tv.rostock HD (im Netz Rostock), TV Schwerin HD (in den Netzen Hagenow und Schwerin) sowie Wismar TV HD (im Netz Wismar). Alle Sender dürften in den entsprechenden Netzen dabei auf der Frequenz 594 MHz zu finden sein.
  • 29.10.2020 [VF West] GigaKombi nun auch in vollem Umfang im Gebiet von Vodafone West nutzbar
    Mittlerweile sind auch im Gebiet von Vodafone West (ehem. Unitymedia) alle Vorteile der GigaKombi (Kombination von Mobilfunk und Festnetz) nutzbar. Dazu zählen mehr Datenvolumen im Mobilfunktarif (bis hin zu einer echten Datenflatrate bei einigen Tarifen ab dem 3. November 2020), ein Rabatt von 10 Euro auf die Mobilfunkrechnung sowie eine kostenlose „Mobile & Euro - Flat“ am Festnetzanschluss. Bestandskunden der bisher angebotenen „GigaKombi Unity“ sollen sukzessive automatisch auf die neue GigaKombi umgestellt werden, ein Zeitraum hierfür ist allerdings noch nicht bekannt.
    Die GigaKombi ist dabei mit allen aktuellen Vodafone-Festnetztarifen kombinierbar und auch mit nahezu allen Tarifen, die es unter Unitymedia gab. Und mit einigen „CleverKabel“-Tarifen kann sogar ein Teil der Alttarife aus Kabel BW - Zeiten für die GigaKombi genutzt werden.
  • 21.10.2020 [VFKD] Lineare DAZN-Sender bald bei Vodafone Kabel Deutschland?
    In der offiziellen Preisliste für die TV-Produkte von Vodafone Kabel Deutschland ist ein Angebot „DAZN Channels“ aufgetaucht. Darin enthalten sein dürften hier aller Voraussicht nach die beiden erst durch die KEK genehmigten linearen Sender „DAZN 1“ und „DAZN 2“ sowie der Zugriff auf die bisher schon nutzbare DAZN-App. Der Preis für das neue Angebot beträgt demnach 9,99 € / Monat, der erste Monat ist kostenfrei.
    Damit liegt es sehr nahe, dass die beiden linearen DAZN-Sender auf die zwei Punktkanäle kommen, die seit dem 1. Oktober 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland aufgeschaltet sind, auch wenn es hierzu noch keine Bestätigung gibt.
    UPDATE 22.10.2020: Die Preisliste wurde seitens Vodafone heute wieder offline genommen, sodass das Angebot wohl zu früh dort gelandet sein dürfte.
  • 20.10.2020 Tarife von O2 ab voraussichtlich November 2020 auch im Kabel verfügbar [8]
    Im Laufe des Novembers 2020 sollen die Tarife von O2 gemäß Presseberichten auch im Kabelnetz verfügbar werden. Damit dürfte dies auch im Kabelnetz von Vodafone der Fall sein, dies wurde im Rahmen der Übernahme von Unitymedia so vereinbart. Künftig werden im Kabelnetz insgesamt drei verschiedene Tarife angeboten, die 50, 100 oder 250 Mbit/s im Download bereitstellen. Im Upload stehen dafür entweder 10 Mbit/s (beim 50er-Tarif) bzw. 40 Mbit/s (beim 100er- und 250er-Tarif) zur Verfügung. Von diesen Tarifen soll es darüber hinaus auch monatlich kündbare „Flex“-Varianten geben. Im Gegenzug zu den bisherigen Festnetztarifen von O2 fällt aber wohl die Allnet-Flat weg.
    Seitens O2 im Kabelnetz nicht angeboten wird ein Gigabit-Tarif, dieser wird weiter nur von Vodafone selbst vermarktet.
  • 12.10.2020 SD-Abschaltung bei den Premiumpaketen von Sky im Kabelnetz von Vodafone [9][10]
    Zum 26. November 2020 wird Sky im gesamten Kabelnetz von Vodafone (Vodafone Kabel Deutschland und Vodafone West (ehem. Unitymedia)) eine Umstellung vornehmen. Dabei werden aus den Premiumpaketen von Sky zahlreiche SD-Versionen von Sendern abgeschaltet, die im Kabelnetz von Vodafone bereits in HD eingespeist sind. Damit die Kunden, die kein „HD“ bei den Premiumpaketen im Bestand haben, weiter ihre gebuchten Programme sehen können, werden die HD-Versionen der Sender, die in SD bald wegfallen, für sie demnächst automatisch freigeschaltet. Zusätzlich werden ab dem 26. November 2020 nahezu alle HD-Feeds von Sky Sport (8 bis 11) und Sky Sport Bundesliga (7 bis 10) auch im Kabelnetz von Vodafone empfangbar sein.
    UPDATE 09.11.2020: Sky hat seine Infoseite zur HD-Umstellung am 26. November 2020 heute erweitert. Demzufolge werden an diesem Tag auch die vier bislang noch fehlenden Feeds von Eurosport 360 HD (6 bis 9) ins Kabelnetz von Vodafone eingespeist.
  • 05.10.2020 Aktueller Ausbaustand der Gigabittarife [11]
    Der Gigabitausbau im Kabelnetz von Vodafone geht schnell voran. Im Netzbereich von Vodafone Kabel Deutschland sind die Gigabitgeschwindigkeiten mittlerweile in 12,67 Mio. und damit knapp 99% der ca. 12,83 Mio. mit Kabel-Internet vermarktbaren Haushalte verfügbar. Das geht aus einer öffentlich einsehbaren Vertriebsinfo von Vodafone hervor. Mit 9,15 Mio. Haushalten und damit einem Anteil von 81,5% liegt der Netzbereich von Vodafone West (ehem. Unitymedia) demnach aktuell noch etwas hinter Vodafone Kabel Deutschland.
    In den jeweils restlichen Haushalten sind Geschwindigkeiten bis zu 500 Mbit/s verfügbar, wobei es auch noch einzelne Segmente gibt, in denen nur 400 oder sogar nur 250 Mbit/s verfügbar sind.
  • 01.10.2020 [VFKD] Zwei neue Punktkanäle im Netz Vodafone Kabel Deutschland
    Am heutigen Tag wurden im Netz von Vodafone Kabel Deutschland zwei neue Punktkanäle mit der Kennung „.“ aufgeschaltet. Sie befinden sich auf den Frequenzen 482 MHz bzw. 562 MHz. Aufgrund der Parameter der beiden Kanäle lässt sich feststellen, dass es HD-Programme sind, beide jeweils eine deutsche und eine englische Tonspur haben und der Providername jeweils „KD Home“ lautet. Daraus kann man schließen, dass die beiden Punktkanäle aller Voraussicht nach für neue Pay-TV-Programme stehen. Jedoch ist aktuell nichts genaueres bekannt, welche Sender hier konkret aufgeschaltet werden könnten.
    Außerdem wurde heute Nacht wie angekündigt der PPV-Service „Sky Select“ eingestellt, auf dem bisherigen Portal ist nun eine Infokarte zu sehen.